Beliebte Tags
Schlagwörter

Bildungsangebot

Bildungsangebot Workation

Das deutsche Kriegsgefangenenlager Stalag VIII A bestand im Zeitraum von 1939-1945. Während dieses Zeitraums gingen etwa 120 000 Soldaten unterschiedlicher Nationalitäten durch das Lager. Harte Arbeit, schlechte sanitäre und hygenische Bedienungen und daraus resultierende Krankheiten und Epidemie verursachten, dass viele dieser jungen Männern nie in die Heimet zurückkehrten. Das schrecklichste Schicksal traf die sowjetischen Soldaten welche außerhalb des Schutzes der Genfer Konvention standen.

2015 wurde auf dem Gelände des ehemaligen Stalag VIII A das Europäische Zentrum Erinnerung, Bildung, Kultur MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN eröffnet. Dieser Ort ist als Treffpunkt und außerschulischer Bildungsort für junge Menschen aus ganz Europa gedacht.

Allgemeine Informationen: Das Angebot richtet sich vor allem an Jugendliche im Schulalter (7. bis 12. Klasse bzw. 14 bis 20 Jahre). Die Veranstaltungen können in deutsch-polnischen (auch internationalen) Gruppen stattfinden. Die Angebote sind für Gruppen bis maximal 30 Personen vorgesehen.

Die Veranstaltungen finden in den Seminarräumen des Europäischen Zentrums Erinnerung, Bildung, Kultur statt. Die wichtigste Bezugsorte dabei sind natürlich die Ausstellung und das Außengelände des Stalag VIII A einbezogen. Der Teilnahme an den Angeboten soll eine bewusste Entscheidung der Jugendlichen vorausgehen. Sie sollen die Möglichkeit haben entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung des Programms zu nehmen. Das Engagement der Lehrkräfte und ihre Zusammenarbeit mit den Mitarbeiters des MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN e.V. ist für das Gelingen der Veranstaltungen unabdingbar. Die Pädagogen bereiten die Jugendlichen inhaltlich auf den Besuch der Gedenkstätte vor und passen das Programm an die Erwartungen und die intellektuellen und emotionalen Voraussetzungen der Jugendlichen an.

Weitere Informationen: Pädagogisches Angebot

Kontaktperson:

Marta Wyspiańska
history@themusicpoint.net
03581 66 12 69